Exklusives VUN-Netzwerkreffen bei „Herri“

Geschrieben von Werbeagentur Schulz-Design e. K. Laatzen
Exklusives VUN-Netzwerkreffen bei

Kontakte knüpfen bei einem Bierchen

Einen unterhaltsamen Nachmittag verlebten die Mitglieder des Vereins- und Unternehmernetzwerks (VUN) bei ihrem Netzwerktreffen mit Brauereiführung bei der Privatbrauerei Herrenhausen.

Hannover „Herri“ ist Kult! Und seit letztem Jahr Mitglied im Vereins- und Unternehmernetzwerk. Grund genug für VUN-Chef Thorsten Schulz, der Herrenhäuser Privatbrauerei im Rahmen eines Netzwerktreffens einen Besuch abzustatten.

Eine Extra-lange Brauereiführung
Während „normale“ Führungen im Hause Herrenhäuser normalerweise eine bis anderthalb Stunden dauern, so hat sich „Sven“, der Führer der VUN-Gruppe, mit zwei Stunden sehr viel Zeit genommen und ausgiebig über die Herrenhäuser-Brauerei und deren Tradition berichtet. Dennoch war die Führung äußerst kurzweilig und die Zeit verging wie im Fluge.

Netzwerken bei Schmalzbroten und einem leckeren Bierchen
Eine zweistündige Führung macht extrem durstig. Auch aus diesem Grunde freuten sich die 20 Teilnehmer des seit langem ausgebuchten VUN-Netzwerktreffens auf den Besuch des „Bierstübchens“ am Ende der Führung, wo sie Gelegenheit bekamen, in Ruhe bei einem kleinen Imbiss mit Schmalzbroten von den hervorragenden Bieren zu kosten und ausgiebig zu Netzwerken.

Je später der Abend, desto netter die Geschenke
Da die Führung schon etwas länger ging, wurde auch das Ende des tollen Events etwas herausgezögert. Um 21:30 Uhr wurde die Veranstaltung beendet und jeder Teilnehmer bekam noch ein exklusives Geschenk mit auf dem Weg: Einen 6er-Träger „Herrenhäuser Premium Pils“ – ein besonderes Geschenk, nur für die VUN-Mitglieder. Dies hatte Thorsten Schulz bereits im Vorfeld mit „Herri“-Marketingchef René Hagemann abgesprochen. „Es wird immer etwas Besonderes für Teilnehmer eines VUN-Netzwerktreffens geboten“, so Schulz. „Es ist ja auch etwas Besonderes, Mitglied im VUN Vereins- und Unternehmernetzwerk zu sein“, witzelt er, wobei das durchaus ernst zu nehmen ist. Denn Mitglieder im VUN-Netzwerk erhalten sehr viele Vorteile im Vergleich zu anderen Netzwerken und bei besonders humanen Mitgliedsbeiträgen.

Wiederholung erwünscht!
Mit ausgiebigem Netzwerken, interessanten Gesprächen und vielen neuen Kontakten klang der kurzweilige, überaus interessante Abend aus. Das Fazit war einhellig: eine rundum gelungene Veranstaltung, die wiederholt werden sollte!

Die nächsten VUN-Netzwerktreffen können bereits über die VUN-Webseite gebucht werden. Das nächste Treffen im Erlebnis-Zoo Hannover am 21. Mai ist übrigens leider schon ausgebucht.

Weitere Infos unter www.vun-netzwerk.de