Vereins- und Unternehmer Netzwerk

In der Region Hannover


VUN Netzwerktreffen Hannover 96 Weihnachts-Special

Weihnachts-Special bei Hannover 96 in der HDI-Arena

Zum Abschluss des Jahres hat das Vereins- und Unternehmernetzwerk seine Mitglieder zum „Weihnachts-Special“ in die HDI-Arena nach Hannover eingeladen.

Bürgermeister Thomas Herrmann, sowie Hannover 96-Präsident Martin Kind, werden am 20.12.2016 auf Einladung des VUN Netzwerkes ein paar Worte an die Teilnehmer im Business-Bereich der HDI-Arena richten.

Bereits im Vorfeld wurden die über 40 Teilnehmer des letzten VUN-Netzwerktreffens in diesem Jahr gebeten, warme Decken, feste Schuhe, warme Unterwäsche uvm. für obdachlose Mitbürger in Hannover zu spenden. Die Spenden werden von dem VUN-Mitglied „Cafe Bollerwagen“ gesammelt und an die bedürftigen verteilt.

Christina Waldhelm, die Koordinatorin der Sammelaktion schreibt dazu:

„Liebe Freunde,

die Heizung läuft, der heiße Kaffee dampft, draußen regnet es und ich bin unendlich froh darüber, in meinen eigenen vier Wänden gemütlich auf der Couch sitzen zu dürfen, wenn ich nicht gerade für und mit meinen Kunden unterwegs bin.

Dieses wohlige Gefühl genießen zu können, nach einem erfolgreichen Arbeitstag alle Viere von sich zu strecken, als schwerste Entscheidung die Entscheidung zwischen heißem Kaffee, Tee oder Kakao treffen zu müssen (meist entscheide ich mich für alles…. in genau der Reihenfolge), die Weihnachtsbeleuchtung an zu machen und das heimelige Gefühl genießen zu können. Mit meinen Kindern und meiner Enkelin Plätzchen backen und den Vorteil der Selbständigkeit genießen und morgens manchmal auch erst um 8 Uhr aus dem warmen Bett aussteigen zu können. Es einfach warm, gemütlich und schön zu haben. Und dabei fühle ich mich nicht einmal privilegiert. Das ist für mich normal, so wie für fast alle von uns.

Und dann tauche ich immer Dienstags in eine andere Welt ein. Eine Welt, die ich bis vor nicht all zu langer Zeit auch noch nicht kannte. Eine Welt, auf die ich bis vor noch nicht all zu langer Zeit auch eher abwertend geblickt habe, fest in meinem Glauben verankert, dass in unserem Sozialstaat niemand allein gelassen wird, niemand frieren und hungern oder auf der Straße schlafen muss. Und jetzt werde ich jeden Dienstag eines Besseren belehrt. Ich habe Frauen kennen gelernt, die trotz dass sie 5 Kinder groß gezogen und immer in der Landwirtschaft gearbeitet haben, eine so geringe Rente besitzen, dass sie sich die Wohnung nicht mehr leisten konnten. Männer, die durch tragische Familiengeschichten ihren Halt verloren. Menschen, die tatsächlich einfach auch durch das Raster unseres Sozialsystems gefallen sind. Schicksale, die ich mir nicht einmal vorstellen möchte. Schicksale, die mich jeden Tag dankbar sein lassen sollten für alles, was ich habe….und es trotzdem als Selbstverständlichkeit ansehe.

Wie einige schon wissen, helfe ich jeden Dienstag ehrenamtlich im Cafe Bollerwagen. Wir sind eine private Bürgerinitiative, die obdachlose und hilfsbedürftige Menschen mit heißen Getränken, heißem Essen, Kleidung, Hygieneartikeln und wichtigen Dingen des täglichen Überlebens unterstützen. Derzeit versorgen wir jeden Dienstag zwischen 80 – 120 Menschen, die unserer Hilfe benötigen.

Thorsten und Inas waren so lieb, unsere VUN-Weihnachtsfeier unter das Motto einer Sammelaktion für eben dieses Cafe Bollerwagen zu stellen. Wir suchen daher ganz dringend warme Jacken, Mützen, Handschuhe, Pullover, Socken, aber auch Zelte, Isomatten, Schlafsäcke, Decken für die Bedürftigen.

Wer jetzt vor Weihnachten noch etwas Platz in den Schränken schaffen möchte (gerade die Herren….die SOS Geschenke kommen bestimmt ;-) ) oder wem das alte Zelt schon seit Jahren eigentlich immer nur im Weg steht und wer damit etwas Gutes tun möchte, erreicht mich unter 0160/99431327 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ich komme gern vorbei und hole die Sachen ab, damit sie schnellstmöglich bei den Menschen ankommen, die dieses dringend benötigen.

Wer noch Fragen hat, kann mich gern dazu ansprechen. Ansonsten freue ich mich darauf, viele von Euch am 20. Dezember bei unserer Weihnachtsfeier persönlich zu sehen.

Viele Grüße, Christina Waldhelm“

 

Was in welchem Umfang gespendet wurde, wird beim Netzwerktreffen von Christina Waldhelm vorgetragen.

Der weitere Ablauf sieht eine kurze Begrüßung durch den Vorsitzenden Thorsten Schulz und zweier Grußworte durch Bürgermeister Thomas Herrmann und Hannover 96-Präsident Martin Kind vor, bevor es zu einem Gruppen- und Pressefoto geht.

Anschließend wird den Teilnehmern in einer Vorstellungsrunde die Möglichkeit gegeben, sich und sein Unternehmen der Runde vorzustellen.

Nach der Verkündung der Spenden geht es dann mit allen Teilnehmern zum gemeinsamen Essen. Dieses ist ein fester Bestandteil der Netzwerktreffen des VUN-Netzwerkes und im Teilnahmepreis enthalten.

Für das nächste Jahr sind bereits einige Veranstaltungen und Netzwerktreffen in der Planung. Konkrete Termine stehen derzeit noch nicht fest.

Rückfragen an das VUN-Büro unter: 0511 - 470 55 00